5-Minuten Empörung

Am Beispiel von Fr. (Dr.) Koch-Merin wird in unserem heutigen Video auf die allgemein herrschende Politikverdrossenheit hingewiesen – jedoch nicht der Wähler, sonder auf die der Politiker selbst.

EU-Abgeordnete, die nicht zur Arbeit gehen? Ein Einzelfall?

Man stelle sich mal vor, so würden unsere Lehrer agieren. Zum Unterricht erscheinen ja, auf Elternabende aber keine Lust.

Silvana Koch-Mehrin (FDP) als wohl faulste und abkassierende deutsche Politikerin im EU-Parlament

Recht fragwürdig, was da passiert, kostet, wie im Beitrag erwähnt, ein EU-Abgeordneter dem Steuerzahler rd. 30.000 € im Monat. Bleiben wir aufmerksam!

5 Minuten – der Bundestag kennt sich aus in Syrien

Heute recht spät – aber vielleicht sind wir ja nur Rebellen, des Rebellenseins wegen…?

Es geht ja das Gerücht um, dass unsere Bundestagsabgeordneten Papiere unterschreiben, ohne wirklich zu wissen, was sie da eigentlich unterschreiben. Das ist Quatsch? Dann seht euch dieses Video an. Sicherleich nicht repräsentativ, aber dennoch ein Beleg, dass zumindest einige nicht wissen, was sie tun.

Klaas Butenschön fragt Bundestagsabgeordnete: Was machen wir eigentlich in Syrien? | extra 3 | NDR

Verpasse kein Video mehr und melde dich für das 5-Minuten-Update an!

5-Minuten – Wohin mit den jungen Männern?

Ein sehr interessantes Interview der Zeit mit Prof. Heinsohn – Pädagogik-Professor, welcher in Frage stellt, ob die von vielen anerkannte Meinung: Schutzbedürftige JA, Wirtschaftsflüchtlinge NEIN!

Der Unterschied liegt in seinen Augen in der Entstehung der Gründe, warum ein Flüchtling sein Land verlässt. Da will man sagen, dass liegt doch auf der Hand. Doch Prof. Heinsohn geht noch einen Schritt weiter zum Ursprung und stellt – in meinen Augen zu recht – in Frage, ob der Titel “schutzberechtigt“, so wie wir ihn verwenden sinnvoll ist und führt das Wort des „Kriegsindex“ ein. Ein Index, welcher um es in harten Worten zu sagen beschreibt, wie viele Menschen im Krieg verheizt werden können/konnten, da die Geburtenraten enorm hoch sind/waren.

Solange Staaten von ihrer „demografischen Portokasse“ zehren können, zieht in den Staaten kein Kriegsermüden ein. In Europa schon lange der Fall, in Schwarzafrika, dem arabischen Raum, sowie Südostasien aber nicht.

Er betrachtet die Bevölkerungsentwicklung in einer sehr komplexen Systematik und hinterfragt, inwieweit der internationale Wettbewerb um gut ausgebildete Jugendliche vorangeschritten ist. Sobald „Muslime auf dem Radar der internationalen Talentscouts auftauchen, soll man zugreifen, bevor es andere tun.“

Viel Spaß mit diesem Artikel – Wohin mit den jungen Männern?:

http://www.zeit.de/2015/45/bevoelkerungsentwicklung-einwanderung-buergerkrieg-fluechtlinge-maenner

Wenn ihr den Artikel gelesen habt, stelle ich die Gegenfrage, ob wir nicht diese „Talentscouts“ in die oben genannten Länder schicken sollten, um dort klar zu machen, „was bei uns erwünscht ist“. Schließlich landet kein Euro, Dinar, oder Naira, der bei Schleuserbanden landet, nie wieder (direkt) in der „Realwirtschaft“. Familien geben alles auf und opfern den letzten Cent um ihr Kind nach Europa zu schicken. Ich persönlich wünsche schon alleine daher allen wohlwollenden Menschen viel Glück und hoffe auf eine gemeinsame erfolgreiche und gesunde Zukunft!

5-Minuten-zum-Wochenende-KW06-2016

Die Kuhampel

Das haben wir schon immer gebraucht – eine Ampel für Kühe! Soweit so gut. Jedoch muss leider festgestellt werden: Das interessiert kein, ähh, …, keine Kuh.

Achtet mal auf den Gesichtsausdruck des Herrn vom Straßenbauamt 😉

Sind kühe eigentlich Farbenblind?

Die Kuhampel | extra 3 | NDR

Euch allen ein schönes Wochenende!

Hier gibt es übrigens noch so eine Tolle Ampel.

Bleib auf dem Laufenden und verpasse keinen 5-Minuten-Beitrag!

 

5-Minuten-Sonntag und eine schöne Dankesrede Goldene Kamera 2016

Dunja Hayalis Dankesrede bei der Goldenen Kamera 2016

Eine wirklich bewegend ehrliche Rede hat die Preisträgerin für die Goldene Kamera 2016 gehalten und nicht nur selbst Tränen in den Augen gehabt. Die Auszeichnung erhielt sie für ihre offene und ehrliche Berichterstattung.

Seien Sie offen!

…waren ihre Worte! Seid offen, bitten auch wir euch! Handelt und urteilt nicht vorschnell. Handelt und urteilt fair! Macht den Kopf auf, für diese – unsere – schöne Welt!

Viele ihrer Interviews mit verschiedensten Menschen, unter Anderem AfD-Mitgliedern wurden in voller Länge veröffentlicht. Wir finden das gut, daher soll dieser Post auch ein wenig Dank an alle Journalisten ausdrücken, welche für eine unverfälschte Berichterstattung stehen.

Und nun viel Spaß mit dem Video zum Sonntag Abend! 😉

Dunja Hayalis Dankesrede bei der Goldenen Kamera 2016

Euch allen einen schönen Rest-Sonntag!

Bleib auf dem Laufenden und verpasse keinen 5-Minuten-Beitrag!

5-Minuten-zum-Wochenende-KW05-2016

Wieder ein paar Dinge zum Wochenende und ein wenig Spaß!

Ohne Worte… ein Blumenbeet wird verboten…wir haben wirklich nicht genug Gesetze

Realer Irrsinn: Illegales Blumenbeet in Hamburg | extra 3 | NDR

Eine schöne und kurze Erklärung unseres Rechtssystems findest du hier

Das deutsche Rechtssystem einfach erklärt (explainity® Erklärvideo)

Und dann gleich noch, um dich ins Wochenende zu entlassen,  die Frage, wofür wir eigentlich Steuergelder haben und benutzen.

Realer Irrsinn: Politikum Ampelfrau | extra 3 | NDR

Euch allen ein schönes Wochenende!

Bleib auf dem Laufenden und verpasse keinen 5-Minuten-Beitrag!